Modulares Computing

Die modulare Erweiterungstechnologie von Cincoze ermöglicht es Kunden, I/Os und Funktionen des Industrie PCs flexibel auf die Anwendung anzupassen. Somit können die Industrie PCs bestens für die vorhergesehene Aufgabe konfiguriert werden. Somit können individuelle Anforderungen optimal berücksichtigt werden und der Kundennutzen erhöht werden.




Cincoze's modulare Technologie und Eigenschaften:

  • CMI (Combined Multiple I/O) ist eine proprietäre Schnittstelle, die eine Anpassung des Industrie PCs durch zusätzliche I/O-Erweiterungsoptionen ermöglicht. CMI-Module umfassen 10GbE LAN, GbE LAN, COM, USB, M12, M12 X-Coded, DIO, LPT/PS2, DisplayPort, DVI, HDMI, VGA und mehr

  • CFM (Control Function Module) ist eine proprietäre Schnittstellentechnologie, die kundenspezifische Funktionen für bestimmte vertikale Märkte ohne Neuentwicklung der Hauptplatine bietet. CFM-Module umfassen Power Ignition Sensing (IGN) und PoE (Power over Ethernet).

  • MEC (Mini-PCIe Expansion Card Module) ist eine offene Standardtechnologie, die die I/O-Erweiterungen über die Mini-PCIe-Schnittstelle ermöglicht. Cincoze bietet eine große Auswahl an Mini-PCIe-Karten, darunter GbE LAN, USB und COM.